Inhalte der Brandschutzseminare

Jedes Brandschutz-Seminar besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil und gliedert sich wie folgt:

  • Erklärung der Brandklassen, der Löschmittel und der Handhabung von Feuerlöschgeräten
  • Erweiterter theoretischer Teil mit Film und Overhead-Folien zum vorbeugenden Brandschutz
  • Verhalten bei Ausbruch eines Feuers
  • Grundlagen der Brandbekämpfung und allgemeine Brandgefahren
  • Ablöschen einer brennenden Person, simuliert mit einer Puppe
  • Demonstration und Löschen eines Fettbrandes

Vorraussetzungen für das Brandschutzseminar

Wir benötigen ein Freigelände, Parkplatz oder Hof von mindestens 4m x 4m, nicht überdacht oder überwachsen. Ein separater Schulungsraum für die Theorie ist von Vorteil.

Der mit Propangas betriebene, moderne Löschtrainer arbeitet umweltfreundlich, erzeugt keinerlei Qualm oder Dreck. Die eingesetzten Löschmittel Wasser/Schaum und CO-2 sind sauber und rückstandsfrei. Wenn wir wieder gehen, bleibt nur eine Wasserpfütze zurück.

Da keine Anreise zu einem Brandplatz erforderlich ist, entsteht kaum Arbeitszeitausfall, Kosten für Platzmiete und Löschmittel entfallen ebenso.

Wir würden uns freuen, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben. Ihre Fragen hierzu lassen sich am besten in einem persönlichen Info-Gespräch klären.

Oder Sie schicken uns gleich das Anmeldeformular der BST Brandschutztechnik, welches Sie im Service-Bereich unter Downloads finden.